26.02.2024 @ 09:44

Platz 4 beim  Leichtathletik – Landesfinale in Löwenberg 

LF LA 19 Wk III Ju

Im Kampf gegen die Sportschulen aus Potsdam und Cottbus, die die ersten beiden Plätze beim Leichtathletik – Landesfinale in Löwenberg belegten, hatte unsere beim Regionalfinale siegreiche Auswahl der Wk III erwartungsgemäß keine Chance. Im Kräftemessen gegen die anderen 3 Regionalsieger des Landes waren wir jedoch munter mit von der Partie. Nach spannenden Wettkämpfen reihten wir uns hinter dem Curie – Gymnasium Hohen Neuendorf vor dem Friedrich – Gymnasium Luckenwalde und dem Gymnasium Erkner ein. Somit ist unser Melanchthon – Gymnasium ohne Berücksichtigung der Sportschulen die zweitbeste Schule in der Wk III männlich im Land Brandenburg.

 

Gold, Silber und 2x Bronze beim Leichtathletik – Regionalfinale in Cottbus

Mit einem Sieg der Mädchen Wk III, dem Silberrang der Jungen Wk III sowie 3. Plätzen der Mädchen und Jungen der Wk II beim Leichtathletik - Regionalfinale konnte sich die Bilanz am Ende des langen Tages überaus sehen lassen.

Vor allem die Teams der Wk III überraschten mit ihren Ergebnissen, waren sie doch durch die fehlenden Achtklässler etwas gehandicapt.

Doch alle unsere Mannschaften überzeugten mit ihrem Kampfgeist und schoben sich von Disziplin zu Disziplin weiter nach vorn. Höhepunkt bildeten die abschließenden 800m – Läufe, bei denen wir in allen Wettkampfklassen mit herausragenden Willensleistungen die Medaillenränge sichern konnten.

Für die Mädchen der Wk III bedeutete der Gesamtsieg auch die Fahrkarte zum Landesfinale am 22.06. in Löwenberg, für das wir den Athletinnen viel Erfolg wünschen.

Erfreulicherweise gab es auch wieder 2 Schulrekorde zu bejubeln: Laura Nehring verbesserte ihre erst beim Kreisfinale aufgestellte Bestmarke über 100m um weitere zwei Zehntel auf 13,5 s und Otto Schmöhl knackte mit 12,35 m den bestehenden Schulrekord im Kugelstoßen

LARF23IIIMä

LARF23IIIJu

LARF23IIJu

LARF23IIMä  

(auf dem Foto der Jungen Wk II Mädchen fehlen Samantha Gölsdorf, Charlotte Gensicke u. Nancy Becker)

 

 

 

Leichtathleten mit allen Teams fürs Regionalfinale qualifiziert

CIMG2297

Mit allen vier möglichen 1. Plätzen (Jungen Wk II und III, Mädchen Wk II und II) kehrten unsere Leichtathleten überaus erfolgreich vom Kreisfinale „Jugend trainiert für Olympia“ aus Finsterwalde zurück und qualifizierten sich allesamt für das Regionalfinale am 01. Juni in Cottbus.

Höhepunkte waren die vier neuen Schulrekorde von Jette Grüßner (Kl.7) mit 46 m im Ballwurf, Mathilda Seidlitz (Kl.9) mit 1,50 m im Hochsprung und Laura Nehring (Kl. 11) mit 4,37 m im Weitsprung und 13,7 sec. über 100 m, die auch bis auf Lauras 2. Platz im Weitsprung jeweils Platz 1 bedeuteten.

Desweiteren konnten in der Einzelwertung ihrer Wettkampfklasse 1. Plätze erringen:

Charlotte Gensicke (Kugel: 9,60m), Samantha Gölsdorf (Hoch: 1,35m), Laura Nehring (800m: 2:37min), Luis Schmidtke (75m: 9,8sec), Bastian Schwan (800m: 2:25min), Benjamin Prillwitz (Hoch: 1,51m), Theo Fabian (Ball: 55,5m), Michl Griesche (Kugel: 9,07m), Jannis Mating (100m: 12,5sec), Felix Marschhausen (800m: 2:17min), Otto Schmöhl (Kugel: 11,70m), Tristan Teube (Speer: 34,01m) sowie Lara Sand, Lilli Fritze, Trixi Johl und Jette Grüßner und Darian Woköck, Jacob Stauber, Oskar Hausmann und Luis Schmidtke (4x75m).

Jeweils Zweite(r) wurden Anna Fritzsche (75m: 10,8sec, Hoch: 1,35m), Charlotte Mokry (800m: 2:52min), Lara Sand (Ball: 42,9m), Mathilda Seidlitz (Kugel: 8,19m), Lena Farkas (Hoch: 1,33m), Nancy Becker (Kugel: 8,56m), Jakob Stauber (75m: 10,0sec), Philipp Ruh (800m: 2:27min), Oskar Hausmann (Weit: 4,97m), Anton Voigt (Ball: 50,9m), Darian Woköck (Kugel: 9,01m), Ralf Strohbach (800m: 2:19min), Otto Schmöhl (Speer: 32,00m) und Charlotte Schönau, Samantha Gölsdorf, Lena Farkas und Jenny Knote (4x100m).

Platz 3 belegten Elena Voigt (Kugel: 8,09m),Lena Farkas (800m: 3:00min), Lana Horlemann (Kugel: 8,13m), Jakob Stauber (Weit: 4,91m), Darian Woköck (800m: 2:32min), Aaron Meier (Hoch: 1,50m), Benjamin Seidlitz (Kugel: 8,45m), Jonah Scheithauer (800m: 2:23min) und Ralf Strohbach (Weit: 5,25m und Kugel: 10,18m).

Leichtathletik - Sportfest am 29.09.2023     

 Sportfest23

Maya Rennhack aus der 7c war mit Siegen über 75m und 800m die erfolgreichste Teilnehmerin unseres diesjährigen Leichtathletik – Sportfestes der Jahrgangsstufen 7 – 9. Bei den Jungen gab es mit Joss Mating aus der 7a (1. Plätze im 75m- und 800m-Lauf) und Oskar Hausmann aus der 9c (1. Plätze im 75m-Lauf und Kugelstoßen) zwei Teilnehmer, die jeweils 2 Siege für sich verbuchen konnten.        Gute Witterungsbedingungen und die Wettkampfatmosphäre sorgten dafür, dass viele Schülerinnen und Schüler ihre im Unterricht erbrachten Leistungen nochmal verbessern konnten.                              

Hier eine Übersicht über die besten Platzierungen und Leistungen:

7. Klasse              
    75-m-Lauf            
                 
1. Reimann Leon 11,0 s   1. Rennhack Maja 10,8 s
2. Mating Joss 11,2 s   2. Liebmann Stella 11,2 s
3. Schülzke Emil 11,3 s   3. Klopp Sophia 11,4 s
                 
    Ballwurf            
                 
1. Matschke Erik 44 m   1. Haese Luna 27 m
2. Reimann Leon 36 m   2. Hensel Lina 25 m
3. Mating Joss 35 m   3. Petermann Charlotte 24 m
3. Schülzke Emil 35 m          
                 
    800m            
                 
1. Mating  Joss 2:43 min 1. Rennhack Maya 3:16 min
2. Reimann Leon 2:44 min   2. Arndt Lena 3:17 min
3. Quitter Erik 3:06 min   3. Klopp Sophia 3:21 min
          3. Petermann Charlotte 3:21 min
                 
8. Klasse              
    75-m-Lauf            
                 
1. Benewitz Alex 10,1 s   1. Lehmann Helene 11,1 s
2. Prillwitz Benjamin 10,4 s   2. Mokry Charlotte 11,6 s
3. Krill Leonard 10,9 s   3. Irrtmann Mia 11,8 s
                 
    Ballwurf            
                 
1. Prillwitz Benjamin 52 m   1. Grüßner Jette 40 m
2. Benewitz Alex 46 m   2. Klepel Luise 28 m
3. Marschhausen Gustav 45 m   2. Brockmeier Jule 28 m
                 
    800m            
                 
1. Krill Leonard 2:37 min 1. Mokry Charlotte 3:07 min
2. Lenicke Corey 2:48 min   2. Rahimic Dilara 3:19 min
3. Marschhausen Gustav 2:51 min   3. Brockmeier Jule 3:26 min
                 
                 
9. Klasse              
    100-m-Lauf            
                 
1. Hausmann Oskar 13,1 s   1. Gölsdorf Sidney 14,5 s
1. Schmidtke Luis 13,1 s   2. Sand Lara 15,2 s
3. Schwan Bastian 13,3 s   3. Johl Trixi 15,5 s
          3. Zelder Jette 15,5 s
          3. Rennhack Lena 15,5 s
          3. Fischer Hannah 15,5 s
                 
    Kugelstoß            
                 
1. Hausmann Oskar 9,19 m   1. Palau Larissa 7,95 m
2. Gavrilin Daniel 9,11 m   2. Gölsdorf Sidney 7,70 m
3. Klopp Leandro 8,83 m   3. Geister Madler 7,35 m
                 
    800m            
                 
1. Schwan Bastian 2:33 min 1. Fischer Hannah 3:02 min
2. Schmidtke Luis 2:37 min   2. Zedler Jette 3:14 min
3. Jauch Hannes 2:49 min   3. Geister Madler 3:29 min