30.05.2024 @ 17:44

Das Herz gilt als Symbol für die Liebe und ist als wichtigstes Organ unseres Körpers auch ein Symbol für das Leben. Bei der diesjährigen Samstagsakademie am 23.09.2023 durften 54 Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen dieses Organ im Biologieunterricht etwas genauer kennenlernen.

Dabei durchliefen sie drei verschiedene Stationen. Zunächst wurde ihnen der Aufbau des Herzens erläutert und sie konnten sich unter dem Mikroskop anschauen, wie Venen und Arterien aufgebaut sind.

Anschließend mussten die Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden. Bei der Puls- und Blutdruckmessung wurden ihre Werte vor und nach 30 Kniebeugen verglichen. Dabei kamen einige ganz schön ins Schwitzen.

Besucher, die am Bio-Raum 212 vorbei liefen, fragten sich, warum aus dem Bio-Raum „Staying Alive“ von den Bee Gee´s zu hören war. Eigentlich fand doch Musik bei Frau Uhlig im Erdgeschoss statt. Diese Musik benötigten die wissbegierigen Lernenden als Taktgeber für die dritte Station, an der sie die Puppe Little Anne mit der Herz-Druck-Massage wiederbelebten.

Großer Dank gilt unseren fleißigen Helfern, die die Schülerinnen und Schüler beim Lernen unterstützt haben.

L. Stawski und B. Böttcher

 

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

Die nächsten Samstagsakademien finden am 14.10.2023 und am 11.11.2023 statt. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 sind herzlich eingeladen.