Datum

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens sowie im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen auf dem Schulgelände sowie im Bereich der Anhalter und Falkenberger Straße sind folgende Hinweise bitte unbedingt zu beachten.

Unterrichtsbetrieb

Es findet Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler statt. Die aktuellen Stundenpläne können auf der Homepage in der Rubrik „Pläne und Termine“ eingesehen werden.

Maskenpflicht

In den Innenbereichen der Schule besteht für alle Schülerinnen und Schüler sowie für alle Lehrkräfte und in der Schule Tätigen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Gleiches gilt für die Nutzung des Schülerverkehrs. Während des Aufenthalts im Außenbereich der Schule, im Sportunterricht sowie während des Stoßlüftens kann die Maske abgenommen werden. Bei Verlust oder Unbrauchbarkeit einer Maske stehen im Sekretariat Ersatzmasken in begrenztem Umfang zur Verfügung.

Testkonzept

Das vom Ministerium für Jugend, Bildung und Sport herausgegebene Testkonzept sieht weiterhin die regelmäßige Durchführung von Selbsttests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 vor. Die entsprechenden Formulare können hier heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Formular 1: Erklärung über die Abgabe der SARS-Cov-2-Selbsttests

Formular 2: Bescheinigung über die Durchführung eines Antigen-Selbsttests

Formular 3: Einverständnis zur Durchführung der SARS-Cov-2-Selbsttests in der Schule

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 12 benötigen nur das Formular 2. Die Formulare 1 und 3 sind bitte nur dann neu auszufüllen und mitzubringen, wenn sich Änderungen gegenüber dem letzten Schuljahr ergeben haben.

Der Nachweis über ein negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltests oder eines anderen Tests ist Voraussetzung für das Betreten der Schule. Die Durchführung der Tests erfolgt zu Hause. Das Testergebnis soll tagesaktuell sein; die Testung darf zum Zeitpunkt des Betretens der Schule maximal 24 Stunden zurückliegen.

Ein negatives Testergebnis wird auf dem dafür vorgesehenen Formular 2 durch die Eltern bestätigt und ist jeweils am Montag und am Mittwoch einer Unterrichtswoche vor dem Betreten der Unterrichtsräume wie folgt vorzulegen.

Klassen 7 bis 10:              Die Vorlage erfolgt an den Fenstern im Raum 013.

Klassen 11 und 12:           Die Vorlage erfolgt im Sekretariat.

Hinsichtlich Quarantäne (nach Urlaubsreisen) und Testpflicht hat das zuständige Ministerium folgende Festlegung getroffen:

Quarantäne für Reiserückkehrer

„Schülerinnen und Schüler, die sich nach der Einreise aus einem Risikogebiet in Quarantäne begeben müssen, werden von der Schule mit Lernaufgaben versorgt. Die Fehlzeiten werden dokumentiert; der versäumte Unterricht wird aufgrund der behördlichen Anordnung der Quarantäne auf dem Zeugnis als entschuldigtes Fehlen vermerkt.“ Die Schule ist rechtzeitig in Kenntnis zu setzen.

Testpflicht

„Wenn Schülerinnen bzw. Schüler oder Erziehungsberechtigte weder die Testung zu Hause vornehmen oder der Testung in der Schule zustimmen, noch einen Genesenen-Nachweis oder Impfnachweis oder eine ärztliche Bescheinigung über das Nichtbestehen einer Infektion oder ein anderweitiges tagesaktuelles (nicht länger als 24 Stunden zurückliegendes) negatives Testergebnis vorlegen, dürfen die Schülerinnen bzw. Schüler die Schule nicht betreten, und eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist nicht möglich.

Es gilt dann: Die Schülerinnen bzw. Schüler verbringen die Lernzeit zu Hause und werden von der Schule mit Aufgaben versorgt. Der versäumte Präsenzunterricht wird dokumentiert und auf dem Zeugnis als unentschuldigtes Fehlen vermerkt.“

Baumaßnahmen

ACHTUNG! Auf dem Schulgelände sowie in der Anhalter Straße herrscht erheblicher Baubetrieb. Alle Absperrungen dürfen nicht eigenmächtig geöffnet oder verstellt werden. Abgesperrte Bereiche sind nicht zu betreten.

Das Schulgelände kann ab sofort von Fußgängern und Radfahren wieder durch das Tor auf der Anhalter Straße betreten werden. Die Fahrradständer in diesem Bereich sind ebenfalls wieder nutzbar und der Zugang zum Schulgebäude kann über den Haupteingang (Foyer) erfolgen.

Sofern das Schulgelände mit dem PKW befahren wird (auch zum Bringen und Abholen von Schülern), bitten wir darum, die Parkplätze im hinteren Bereich zu nutzen, um die Zufahrt für Baufahrzeuge und Fahrradfahrer freizuhalten.