30.05.2024 @ 18:48

 

Gold, Silber und 2x Bronze beim Leichtathletik – Regionalfinale in Cottbus

Mit einem Sieg der Mädchen Wk III, dem Silberrang der Jungen Wk III sowie 3. Plätzen der Mädchen und Jungen der Wk II beim Leichtathletik - Regionalfinale konnte sich die Bilanz am Ende des langen Tages überaus sehen lassen.

Vor allem die Teams der Wk III überraschten mit ihren Ergebnissen, waren sie doch durch die fehlenden Achtklässler etwas gehandicapt.

Doch alle unsere Mannschaften überzeugten mit ihrem Kampfgeist und schoben sich von Disziplin zu Disziplin weiter nach vorn. Höhepunkt bildeten die abschließenden 800m – Läufe, bei denen wir in allen Wettkampfklassen mit herausragenden Willensleistungen die Medaillenränge sichern konnten.

Für die Mädchen der Wk III bedeutete der Gesamtsieg auch die Fahrkarte zum Landesfinale am 22.06. in Löwenberg, für das wir den Athletinnen viel Erfolg wünschen.

Erfreulicherweise gab es auch wieder 2 Schulrekorde zu bejubeln: Laura Nehring verbesserte ihre erst beim Kreisfinale aufgestellte Bestmarke über 100m um weitere zwei Zehntel auf 13,5 s und Otto Schmöhl knackte mit 12,35 m den bestehenden Schulrekord im Kugelstoßen

LARF23IIIMä

LARF23IIIJu

LARF23IIJu

LARF23IIMä  

(auf dem Foto der Jungen Wk II Mädchen fehlen Samantha Gölsdorf, Charlotte Gensicke u. Nancy Becker)