22.06.2024 @ 05:42

Leichtathleten mit allen Teams fürs Regionalfinale qualifiziert

KFLA24

Mit drei 1. Plätzen (Jungen Wk II und III, Mädchen Wk II) und einem 2. Platz (Mädchen Wk III)  kehrten unsere Leichtathleten sehr erfolgreich vom Kreisfinale „Jugend trainiert für Olympia“ aus Finsterwalde zurück und qualifizierten sich allesamt für das Regionalfinale am 13. Juni in Cottbus.

Höhepunkte waren die 2 neuen Schulrekorde von Mathilda Seidlitz (Kl.10) mit 1,52 m im Hochsprung und Benjamin Prillwitz (Kl. 8) mit 1,66 m im Hochsprung.

Desweiteren konnten in der Einzelwertung ihrer Wettkampfklasse 1. Plätze erringen:Luis Schmidtke (75m: 9,4sec), Maja Rennhack (75m: 11,1sec), Jette Grüßner (Ball: 43,4m), Sidney Gölsdorf (Kugel: 8,10m), Lana Horlemann (Speer: 27,36m), Nancy Becker (Kugel: 9,40m), Lena Farkas (800m: 3:02min), Florian Runge (100m: 12,0sec), Kalle Klee (Weit: 5,10m), Karl Schülzke (Speer: 38,90m), Eva Kreklau, Samantha Gölsdorf, Lena Farkas u. Anna Kaiser sowie Florian Runge, Jakob Stauber, Kalle Klee u. Jannes Mating (4x100) u. Sidney Gölsdorf, Sophia Klopp, Maja Rennhack und Helene Lehmann (4x75m).

Jeweils Zweite(r) wurden Anna Kaiser (Weit: 4,57m), Charlotte Mokry (Hoch: 1,33m), Maja Rennhack (Weit: 3,92m), Bastian Schwan (800m: 2:25min), Alex Benewitz (Hoch: 1,55m), Nancy Becker (Speer: 22,60m), Jakob Stauber (Hoch: 1,59m), Benjamin Prillwitz (Ball: 61m), Eva Kreklau (Hoch: 1,49m u. 100m: 14,1sec), Charlotte Gensicke (Kugel: 9,38m), Darian Woköck (800: 2:26min), Jannes Mating (100m: 12,4sec u. Weit 4,95m) und Bastian Schwan, Luis Schmidtke, Leon Radunz und Ben Kluge (4x100m).

Platz 3 belegten Alex Benewitz (Weit: 4,90m), Benjamin Prillwitz (Kugel: 9,46m), Charlotte Mokry (800m: 2:55min), Helene Lehmann u. Sophia Klopp (75m: jeweils 11,5sec), Larissa Palau (Kugel: 7,80m), Lena Farkas (100m: 14,6sec), Anna Kaiser (Hoch: 1,43m), Eva Kreklau (Weit: 4,49m), Jannes Mating (Kugel: 10,79m) und Kalle Klee (Speer: 28,75m).